Anleitungen: Bikini selber machen

Endlich ist Sommer und man kann seine Freizeit nach Herzenslust im Schwimmbad oder am Badesee verbringen. Toll für das ausgiebige Sonnenbad oder die Kaffeepause mit Freunden an der Strandbar sieht man in einem Bikini oder Badeanzug aus, den garantiert keine Zweite trägt.
Hier einige tolle Anleitungen für Bikinis und Einteiler zum Selbermachen:


Das Schöne an einem selbstgemachten Bikini: Nicht nur, dass es sich dabei garantiert um ein Unikat - also quasi ein Designerstück - handelt; der Zweiteiler kann man auch ganz fix selbermachen: Er ist also garantiert bis zum nächsten Wochenende fertig und kann am Strand oder Badesee ausgeführt werden.


Gestreifter Häkel-Bikini
Fröhlich-bunte Streifen machen diesen Häkel-Bikini zum absoluten Hingucker: Einfach die persönlichen Lieblingsfarben aussuchen und ruckzuck sind die knappen Teile fertig. Gehäkelt wird alles in festen Maschen - man muss also kein Handarbeitsprofi sein! Die kostenlose Anleitung für den Bikini im flotten Streifen-Look gibts hier:  http://www.initiative-handarbeit.de/_srv.write/assets/Dokumente/07023.Anleitung.Streifenbikini.pdf

Der ganz oben abgebildete gelbe Häkel-Bikini mit den aufgestickten Blumen gefällt Ihnen besser? Kein Problem - auch dieser ist ganz einfach selbstzumachen!

Oder lieber doch ein ganz schlichter Bikini ohne viel Schnickschnack? Schließlich will die Trägerin zur Geltung kommen und nicht ihre Kleidung ;-) Für diese Anleitung (von Größe XS bis Größe XL) gehts hier entlang.


Modisch aktuell: Gestrickter Badeanzug im Retro-Style
Last but not least - mein persönlicher Favorit: Ein gestrickter Badeanzug ohne Träger fürs streifenfreie Sonnenbaden. Mit diesem aufregenden Einteiler in drei verschiedenen Blautönen und aktuellem Retro-Look ernten Sie garantiert viel bewundernde Blicke!

Das könnte Sie ebenfalls interessieren: 
Stricken: Die aktuellen Trends 2011

Alle Fotos in diesem Artikel: www.initiative-handarbeit.de