Anleitung: Schultertuch für kalte Tage stricken

Auch wenn der Frühling vor der Tür steht: Ein kuschliges großes Schultertuch kann man das ganze Jahr über gut gebrauchen. Vor allem, wenn es so lässig daherkommt wie diese wärmende Plaid. 


Ein Schultertuch kann man immer gebrauchen: An kalten Wintertagen ist es ein herrlich kuschliges Accessoires für gemütliche Nachmittage auf der Couch, an kühlen Frühlings- und Sommerabenden die perfekte Ergänzung zu leichter Kleidung. Gestrickt wird dieses hübsche Schultertuch in Rippenstrick aus jeansblauem Garn - das ist lässig und passt zu allem.
Die kostenlose Anleitung von Initiative Handarbeit finden Sie hier.

Foto: www.initiative-handarbeit.de

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:
Stricktrends Frühjahr 2013: Die schönsten Anleitungen
Ponchos und Capes selber stricken